Nun war ich schon einige Jahre mit einem Sonnensegel unterwegs. Das ging auch bei Sonnenschein sehr gut, aber jetzt sollte doch eine Markise her. Eine günstige Lösung war die Sackmarkise von Thule. Was noch fehlte war eine Kederschiene, welche flux an der Dachrinne befestigtwurde, da ich ja kein Hochdach besitze. Die Markise hat eine breite von 230 cm und eine Tiefe von 200 cm. Durch die geringe Breite kann man bei offener Markise die Schiebetür nicht ganz öffnen. Auch muss man die Markise bei nichtgebrauch im Bus verstauen, da sie sonst die Schiebetür blockiert und man sie zum öffnen der Tür jedesmal hochklapen muss. Aber die Qualität ist super stabil, typisch Thule halt.😉